Training für 701 Treppen

Trotz eines Einsatzes am frühen Sonntagmorgen – ein Baum stürzte auf einen PKW – war für sechs Kameraden der Ortsfeuerwehr Raßnitz am letzten Januarwochenende ein schweißtreibendes Training angesetzt. Mit Vollmontur und unter Atemschutz galt es so viele Stufen wie möglich an der seitlichen Treppe des Gerätehauses zu bezwingen. Was für Außenstehende vielleicht komisch wirkte und von dem ein oder anderen älteren Kameraden zunächst unglaubwürdig beobachtet wurde, hatte einen besonderen Hintergrund: Insgesamt vier Teams der Einsatzabteilung wollen am 09. April 2022 am „Treppenlauf für Feuerwehrfrauen- und männer“ im thüringischen Oberhof teilnehmen. Dort gilt es dann die 701 Stufen der Skischanze im Wettbewerb mit anderen Feuerwehren aus ganz Deutschland zu erklimmen. Auch wenn bis dahin noch etwas Zeit sind, haben die Kameraden ihr Ziel schon fest vor Augen. In dem Sinne: (Feuerwehr-)Sport frei!

Kamerad Niklas Oliver Steinhoff